FAQ

DIE ANTWORTEN AUF DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN

  1. Gegenüber welcher maximalen und minimalen Temperatur sind Ihre Federn widerstandsfähig?

Es ist schwierig die Mindest- und Höchstgrenzen der Temperatur für die in den Federn eingesetzten Materialien festzulegen.
So können die Werte der Widerstandsfähigkeit stark zwischen den einzelnen Federn variieren.
Jedoch besteht eine Temperatur oder ein Temperaturbereich, ober- oder unterhalb dessen sich die Eigenschaften deutlich verschlechtern. In diesem Fall ist die geprüfte Feder nicht in der Lage den normalen Anforderungen gerecht zu werden.
Es muss jedoch daran erinnert werden, dass sich das Elastizitätsmodul mit der Veränderung der Temperatur ändert.
Die Federn besitzen somit eine Widerstandsfähigkeit in Abhängigkeit des Materials, aus dem sie hergestellt sind, d.h.:

rostfreier Stahldraht gemäß der Tabelle UNI EN 10270.3-SN
Von -200°C bis +200° C

Federstahldraht gemäß der Tabelle UNI EN 10270.1-SH
Von -50°C bis +100°C

  1. Welches Material muss bei hohen Temperaturen zum Einsatz kommen?

Unter Betriebsbedingungen mit hohen Temperaturen ist es notwendig Spezialmaterialien einzusetzen, wie Stähle mit Cr-Si-Legierung bis zu etwa 250°C, oder Speziallegierungen, wie Inconel, für Temperaturen über 500°C.
Diese Materialien werden zur Herstellung der Federn im Katalog der Firma D.I.M. verwendet.

  1. Wie viele Zyklen müssen Ihre Federn überdauern?

Federn gemäß Katalog der Firma D.I.M: unter den angegebenen Belastungsbedingungen für statische Lasten berechnet.
Bei Belastungen dynamischer Art ist die Festigkeit einer Feder von vielen Faktoren abhängig, wie Temperatur, Umgebung (korrosiv/nicht korrosiv), Spannungsausschlag, usw.
Die am häufigsten verwendete Methode zur theoretischen Berechnung der Festigkeit einer Feder ist die Erstellung des Goodman-Diagramms.

  1. Welche Toleranzen weisen Ihre Federn auf?

Die Toleranzen bei der Herstellung von Federn der Firma D.I.M. entsprechen den DIN (GRADO 2).

  1. Wie wird die Dehnung einer Zugfeder berechnet?

Zur Berechnung der maximalen Dehnung einer Zugfeder ist es notwendig, die Belastungen auf den Federkörper und auf die Ösen zu berechnen.
Die Länge entsprechend der die Belastung die Streckgrenze des zur Herstellung verwendeten Materials überschreitet ist die maximal zulässige Dehnung.

  1. Werden die Federn in bereits verpackten Beuteln verkauft?

Unsere Federn werden ohne Packungsbegrenzung verkauft. Sie können somit auch nur eine Feder pro Typ kaufen, wobei die einzige Beschränkung darin besteht, bei jeder Bestellung einen Mindestrechnungsbetrag von 50,00 € + MwSt. zu erreichen.

  1. Verfügen Sie im Lager über Federn, die nicht im Katalog aufgeführt werden?

Die Firma D.I.M. verkauft ausschließlich die im Katalog aufgeführten Artikel in den angegebenen Größen.

  1. Wie kann ich Federn bestellen, die nicht im Katalog aufgeführt sind?

Wenn Sie über eine detaillierte technische Zeichnung verfügen, können Sie sich direkt an die Firma Mollificio Lombardo spa aus Carvico wenden, einen Hersteller mit Zertifizierung ISO9002 , dessen Name ist in unserer Home Page.

  1. Kann ich eine Sortimentspackung mit den Federn erhalten, die ich benötige?

Die Sortimentspackungen sind verpackt und enthalten verschiedene Federn aus unserer Standard-Angebotspalette. Es ist keine spezifische Zusammenstellung auf Grundlage der Anforderungen des Kunden vorgesehen.

  1. Muss ich unbedingt persönlich vorstellig werden, um die Ware abzuholen oder kann ich um den Versand der Federn bitten?

Die Firma D.I.M. liefert in ganz Italien unter Verwendung des vom Kunden geforderten Kuriers mit Portonachnahme oder des Kuriers unseres Vertrauens unter Aufnahme der Versandkosten in der Rechnung.

  1. Können Privatpersonen kaufen?

Wir liefern nicht an private verkaufen, wenn Sie die Rechnung für ein Minimum von 100.000 € + MwSt bei Nachnahme nicht loslassen.

  1. Wo befindet sich die Via Sant’Uguzzone in Mailand?

Unsere Büros befinden sich im Gebäude der Via Sant’Uguzzone 5 in Mailand, am Ende des Viale Monza in Richtung Sesto San Giovanni.
Zur Abholung der Ware empfehlen wir, in den Hof des Gebäudes zu fahren, das sich in Via Soffredini (Ecke Via Sant’Uguzzone) befindet.

  1. Mit welchen öffentlichen Verkehrsmitteln kann ich Ihre Büros erreichen?

Sie können uns mit der roten U-Bahnlinie MM1 erreichen, wenn Sie an der Haltestelle Villa San Giovanni aussteigen und den Weg zu Fuß für etwa 200 m in Richtung Sesto San Giovanni fortsetzen.

  1. Welche Öffnungszeiten haben Sie?

Wir arbeiten mit folgenden Öffnungszeiten:
Von Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr.

OBEN

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la miglior esperienza di navigazione possibile. Continuando ad utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi